KoBIS Termine

KoBIS November 2021

02.11.2021 um 16:15 in Raum Online with Zoom

Termin exportieren als iCalendar (ics) / Google Calendar

  • "Haplotypenbasierte Leistungsvorhersage in Gerste (auf Deutsch / in German language)"

    Die Verfügbarkeit von Markerdaten hat die Möglichkeiten zur Selektion in der Pflanzenzüchtung erweitert: Sie können verwendet werden, um den genomischen Wert von Individuen zu schätzen und die Individuen mit dem besten genomischen Wert auszuwählen (Genomic Selection/Genome-wide Prediction). Neuere Verfahren betrachten nicht mehr die Effekte einzelner Marker, sondern teilen das Genom in verschiedene Abschnitte, sogenannte Haplotypblöcke, für die dann Effekte geschätzt werden. Die Erfolgsaussichten dieser Vorgehensweise hängen dabei vom untersuchten Merkmal, aber auch von der Methode der Erstellung der Haplotypblöcke ab. Außer zur genomischen Selektion können Haplotypblöcke aber auch zur Visualisierung von Regionen auf dem Chromosom genutzt werden, die einen positiven oder negativen Effekt auf das Zielmerkmal haben.

    Dr. Carola Zenke-Philippi, Institute for Agronomy and Plant Breeding II, Justus Liebig University

  • "How to get access to the presentation?"

    You can either subscribe to the THM-mailinglist "kobis-mni" where the login credentials will be send one day in advance:
    https://lists.thm.de/mailman/listinfo/kobis-mni
    ...or check this site on the presentation day.

    ,

  • "Wie erhalte ich Zugang zur Präsentation?"

    Entweder durch Einschreibung in die THM-Mailingliste "kobis-mni", über welche die Zugangsdaten verschickt werden:
    https://lists.thm.de/mailman/listinfo/kobis-mni
    ...oder hier, auf dieser Seite am Präsentationstag.

    ,

About:

Das Kolloquium für Bioinformatik und Systembiologie Mittelhessen (KoBIS) ist eine gemeinsame Initiative der Technischen Hochschule Mittelhessen und der Justus-Liebig-Universität Gießen zum wissenschaftlichen Austausch zwischen Arbeitsgruppen und Hochschulen, die sich mit dem Thema Bioinformatik und Systembiologie beschäftigen. Seit Oktober 2015 gehört auch die Phillips-Universität Marburg zu den regelmäßig teilnehmenden Hochschulen. Präsentiert werden Projekt- und Abschlussarbeiten sowie aktuelle Forschungsthemen von Mitarbeitern und externen Gästen.

Interessierte sind herzlich willkommen!

Logo:

Bei dem KoBIS-Logo handelt es sich um eine Abwandlung eines Modells von H. Vogel zur Beschreibung des Blüten- bzw. Samenstands der Sonnenblume. Es symbolisiert damit also die Verbindung zwischen Biologie und Informatik bzw. Mathematik. Für Interessierte gibt es auch noch eine längere Nerd-Variante dieser Erklärung.

Zum Erstellen von Präsentationsfolien oder Artikeln zu KoBIS gibt es das Logo natürlich auch als Vektorgrafik.

Sonstiges:

Bildergalerie

Poster

Kontakt:

Technische Hochschule Mittelhessen
Fachbereich MNI
Life Science Informatics Laboratory (Prof. Dominik, Prof. Gogol-Döring)

Fabian Tann
E-Mail:

Impressum